erweiterte Suche
  Suche  
Home | Industriediesel | Deutz | AM- / VM-Reihe | AM 517
Deutz - Motorenbauart AM 517
Die Motoren der Reihe AM 517 fanden ab 1941 in der 6-Zylinder-Ausführung in großen Stückzahlen Verwendung in den Einheits-Kleinloks der Deutschen Reichsbahn. Die frühere Bauart A6M 317 wurde bereits ab 1934 in diesen Loks verbaut.

Die Einheitslok wurde in geringen Stückzahlen auch an Industriebetriebe verkauft. Unmittelbar nach Kriegsende wurden Fahrzeuge, die während des Krieges nicht mehr an die Deutsche Reichsbahn ausgeliefert werden konnten, ebenfalls an Industriebetriebe geliefert. Diese sind bei www.deutsche-kleinloks.de aufgelistet. Zwischen 1952 und 1956 wurden diese Fahrzeuge mit hochgesetztem Führerhaus geliefert. Diese sind nachfolgend gelistet.

Lieferliste A6M 517 R ("Einheitslok mit hohem Führerhaus")
Deutz 55126 1952 A6M 517 R B-dh Wittmann Foto(s) vorhanden      
Deutz 55176 1952 A6M 517 R B-dh Bayernwerk Foto(s) vorhanden      
Deutz 55248 1953 A6M 517 R B-dh KFBE V 3 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Deutz 55250 1952 A6M 517 R B-dh SIFT D 12 Foto(s) vorhanden      
Deutz 55872 1955 A6M 517 R B-dh GME 22 Foto(s) vorhanden      
Deutz 56352 1959 A6M 517 R ex B-dh BV-Aral Foto(s) vorhanden      
Deutz 56420 1956 A6M 517 R B-dh Dalmine Foto(s) vorhanden      
Deutz 56757 1958 A6M 517 R ex B-dh Shell Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 56937 1961 A6M 517 R B-dh BP Foto(s) vorhanden      
Deutz 57080 1960 A6M 517 R B-dh Ewald-Kohle D 01 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 57236 1961 A6M 517 R B-dh Ford 3 Foto(s) vorhanden      

Lieferliste A8M 517 R (B-gekuppelt)
In der achtzylindrigen Ausführung wurde bereits ab 1940 eine mittelschwere Rangierlok mit Stangenantrieb angeboten. Die zweiachsige Ausführung ist nachfolgend aufgelistet.
Deutz 46840 1952 A8M 517 R B-dh Trieu Kaisin       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 46843 1953 A8M 517 R B-dh Carrieres de Scouffleny       Verbleib ist unbekannt
Deutz 47048 1950 A8M 517 R B-dh CBR       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 47093 1951 A8M 517 R B-dh SM 101       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 47425 1952 A8M 517 R B-dh Opel       Verbleib ist unbekannt
Deutz 47426 1952 A8M 517 R B-dh SM 102       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 55113 1952 A8M 517 R B-dh Michelin       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55186 1955 A8M 517 R B-dh Yltyneet Paperitehtaat       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55211 1953 A8M 517 R B-dh Montecatini       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55606 1954 A8M 517 R B-dh Türkiye Seker       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55607 1954 A8M 517 R B-dh Türkiye Seker       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55608 1953 A8M 517 R B-dh Türkiye Seker       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55672 1954 A8M 517 R B-dh Türkiye Seker       Verbleib ist unbekannt
Deutz 55825 1954 A8M 517 R B-dh Montecatini       Verbleib ist unbekannt
Deutz 56053 1955 A8M 517 R B-dh ?       Verbleib ist unbekannt
Deutz 56203 1956 A8M 517 R B-dh GEE 4 Foto(s) vorhanden      
Deutz 56217 1955 A8M 517 R B-dh Waggonfabrik Uerdingen Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet

Lieferliste A8M 517 R (C-gekuppelt)
Wie bei anderen AM-Bauarten bot Deutz die Maschine auch in dreiachsiger Ausführung an. Die Stückzahl blieb aber deutlich hinter den der zweiachsigen Fahrzeugen zurück.
Deutz 55174 1952 A8M 517 R C-dh Montecatini Foto(s) vorhanden      
Deutz 55683 1953 A8M 517 R C-dh DBP 1 Foto(s) vorhanden      
Deutz 56252 1956 A8M 517 R C-dh Luitpoldhütte LH 3 Foto(s) vorhanden      
Deutz 56328 1957 A8M 517 R C-dh Montecatini       Verbleib ist unbekannt

Lieferliste AA8M 517 R
In eine dritte, wiederum völlig abweichende Lok-Bauart wurde der turboaufgeladene Motor AA8M 517 zweimal verbaut. Diese wurden 1956 und 1957 an die Hafenbahn Koblenz geliefert.
Deutz 56436 1956 AA8M 517 R C-dh SWK 2 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Deutz 56518 1957 AA8M 517 R C-dh SWK 3 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt