erweiterte Suche
  Suche  
Home | Fahrzeugportrait
Deutz 6280
Hersteller Deutz Typ C XIV R  Lebenslauf
Fabriknummer 6280 Bauart B-bm  Bilderupload
Baujahr 1922 Spurweite 1435 mm
Lebenslauf
07.10.1922 Auslieferung an Rosenfeld & Co., Metallhandel, Karlsruhe [D]  
__.__.19xx an Furnierwerk Georg Hartmann, Berghausen (Baden) [D]  "124"
[LfB-Nummer: 124] [1957 vh]
__.__.19xx => Küchenmöbelfabrik Becker KG, Berghausen (Baden) [D]  "124" [1972 vh]
__.__.1974 Abstellung 
19.02.1977 an AHE - Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e. V., Bodenburg,
Bahnhof Almstedt-Segeste [D]  "1" 
__.__.19xx Umzeichnung in "7" 
__.__.1994 an Privat, J. Diehl [D]  
31.01.2002 an SEH - Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn e. V., Heilbronn [D]  
Fotos
Deutz 6280 - Becker "124"
03.07.1975 - Berghausen (Baden)
Mike Spellen [†] (Archiv ILA Barths) Deutz 6280 - Becker "124"
03.07.1975 - Berghausen (Baden)
Mike Spellen [†] (Archiv ILA Barths) Deutz 6280 - AHE "1"
09.07.1981 - Segeste
Ulrich Völz Deutz 6280 - AHE "1"
09.07.1981 - Segeste
Ulrich Völz Deutz 6280 - AHE "7"
26.07.1983 - Bad Salzdetfurth-Bodenburg
Dietrich Bothe Deutz 6280 - Privat
03.04.1999 - Almstedt-Segeste, Bahnhof
Frank Glaubitz Deutz 6280 - SEH
10.10.2010 - Heilbronn
Patrick Paulsen
Deutz 6280 - SEH
07.06.2015 - Heilbronn, Süddeutsches Eisenbahnmuseum
Martin Welzel Deutz 6280 - SEH
07.06.2015 - Heilbronn, Süddeutsches Eisenbahnmuseum
Martin Welzel

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!