erweiterte Suche
  Suche  
Home | Fuhrparklisten | Deutschland | Werkbahnen | Saarland | Halberger Hütte
Normalspurfahrzeuge des Rangierdienstleisters
Die Firma RST Rangier-, Service- und Transportgesellschaft mbH aus St. Ingbert übernahm in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre den verbliebenen Restbetrieb auf der normalspurigen Anschlußbahn. Es wurden neben einer Henschel-Maschine auch zwei Deutz-Lokomotiven aus dem Bestand der Halberger Hütte übernommen, von denen aber wohl nur eine als betriebsfähige Reservemaschine zum Einsatz kam. Kurz nach der Übernahme des Ranigierdienstes wurde ein Zweiwege-Unimog neu beschafft und im Regeldienst neben der Henschel eingesetzt.

Die beiden Deutz-Maschinen aus der Erstausstattung wurden 2004 verschrottet. Die Henschel wurde 2007 verkauft. Damit befinden sich keine Lokomotiven der Halberger Hütte mehr an ihrem ursprünglichen Einsatzort.

Deutz 56442 1956 A12L 614 R B-dh RST Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 31567 1972 DHG 700 C C-dh RST 1 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
Deutz 56227 1956 A12L 614 R B-dh RST 2 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
ZWEIWEG 1794 1997 ZW 100 S B-dm RST 3 Foto(s) vorhanden