erweiterte Suche
  Suche  
Home | Fuhrparklisten | Deutschland | Werkbahnen | Saarland | Halberger Hütte
Schmalspur - Neuer Nummernkreis
Die Belegung der Betriebsnummern 12 und 13 durch die beiden 1972 beschafften Normalspurlokomotiven im Anschluß an die von Schmalspurlokomotiven belegten Betriebsnummern läßt den Schluß zu, dass das neue Nummernschema für den Schmalspur-Fuhrpark erst kurz danach eingeführt wurde. Zwei 1977 und 1980 beschaffte Gmeinder-Loks erhielten aber schon Betriebsnummern aus dem neuen Nummernkreis.

Durch die beiden Neubeschaffungen konnten die drei ältesten Schmalspur-Diesel freigesetzt und verkauft werden. Die letzten 10 Jahre wurde der Schmalspurbetrieb mit den vier verbliebenen Fahrzeugen durchgeführt. Im September 1994 konnten alle vier Maschinen nur noch abgestellt angetroffen werden. Während der Verbleib der beiden Deutz-Loks unbekannt ist, fanden die beiden modernen Gemeinder noch eine Heimat in der Schweiz, wo sie auch im Jahr 2015 noch anzutreffen waren.

Deutz 56538 1957 A8L 614 F B-dh Halberger Hütte 20        
Deutz 56600 1958 A8L 614 F B-dh Halberger Hütte 21 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 57499 1962 KG 125 BS B-dh Halberger Hütte 22 Foto(s) vorhanden      
Deutz 57687 1963 KG 125 BS B-dh Halberger Hütte 23       Verbleib ist unbekannt
Deutz 57688 1963 KG 125 BS B-dh Halberger Hütte 24       Verbleib ist unbekannt
Gmeinder 5553 1977 300 B B-dh Halberger Hütte 25 Foto(s) vorhanden      
Gmeinder 5586 1980 300 B B-dh Halberger Hütte 26 Foto(s) vorhanden