erweiterte Suche
  Suche  
Home | Militärdiesel | Deutschland | WR 200 B14 | O&K
O&K
Im Zuge der sogenannten Arisierung, sprich Zwangsenteignung, wird die Orenstein & Koppel AG unter treuhänderische Verwaltung gestellt und am 1. April 1940 in "Maschinenbau und Bahnbedarfs AG MBA, vormals Orenstein & Koppel" umbenannt. 1941 wird auch noch der Zusatz Orenstein & Koppel aus dem Namen entfernt und nur noch der Kürzel MBA verwendet. (Quelle: www.lokfabriken.de)
O&K 21254 1939 WR 200 B13 B-dh OKH       Verbleib ist unbekannt