erweiterte Suche
  Suche  
Home | Industriediesel | Henschel | 2. Generation | DH 390
Henschel - DH 390
Zu den ersten Maschinen der 2. Generation zählten drei Lokomotiven, die von Mannesmann für ein neu errichtetes Hüttenwerk in Brasilien 1954 bestellt wurden.

Aus Gründen der Vereinheitlichung war vom Besteller ein MAN-Motor gewünscht worden, da im brasilianischen Werk bereits stationäre Dieselmotoren gleichen Fabrikats liefen. Gewählt wurde der kompressorlose Sechszylinder-Viertakt-MAN-Dieselmotor W 6 V 22/30 A ohne Aufladung.

Diese Maschinen wurde im Gegensatz zu den späteren Maschinen mit geraden Motorvorbauten geliefert. Zwei der drei Maschinen standen auch noch Anfang des Jahrtausends in Brasilien im Einsatz.

Die späteren Maschinen des Typs DH 390 waren mit den abgeschrägten Vorbauten analog zur DH 360 ausgestattet.

Technische Daten
Bauart C-dh
Getriebe Voith ?
Motor MAN W 6 V 22/30 A, 6 Zylinder
Leistung PS 390
Vmax km/h 60
Länge über Puffer mm
Dienstgewicht t

Lieferliste
Henschel 25264 1955 DH 390 C-dh MRW D 1       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 25265 1955 DH 390 C-dh MRW D 2       Verbleib ist unbekannt
Henschel 25266 1955 DH 390 C-dh KNHS 49 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 26506 1954 DH 390 C-dh CSM 01       Verbleib ist unbekannt
Henschel 26507 1954 DH 390 C-dh CSM 02       Verbleib ist unbekannt
Henschel 26508 1954 DH 390 C-dh CSM 03       Verbleib ist unbekannt
Henschel 29207 1957 DH 390 C-dh MRW D 3       Verbleib ist unbekannt
Henschel 29208 1957 DH 390 C-dh MRW D 4 Foto(s) vorhanden