erweiterte Suche
  Suche  
Home | Industriediesel | Jung | 3. Generation | R 40 C
Jung - R 40 C
Die R 40 C wurde von Jung ab 1953 angeboten. Das mittig liegende Füherhaus mit nahezu symmetrischen, niedrigen Vorbauten bot sehr gute Sichtmöglichkeiten. Der 400 PS leistenden MAN-Motor übertrug seine Kraft auf eine Voith-Getriebe. Mittels einer hinten liegenden Blindwelle wurden die drei Achsen über Kuppelstangen angetreiben.

Bereits zwei Jahre später bot Jung die R 42 C an, von der wesentlich mehr Fahrzeuge abgesetzt werden konnten. Trotzdem wurde die R 40 C bis 1958 gebaut.

Lieferliste
Jung 11706 1953 R 40 C C-dh Häfen Düsseldorf DL 1 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 12040 1953 R 40 C C-dh Häfen Düsseldorf DL 2 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Jung 12041 1954 R 40 C C-dh NME ML 00602 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden Verbleib ist unbekannt
Jung 12345 1955 R 40 C C-dh Häfen Düsseldorf DL 3 Foto(s) vorhanden      
Jung 12346 1956 R 40 C C-dh TN 22 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 12347 1956 R 40 C C-dh StEK D II Foto(s) vorhanden      
Jung 12348 1956 R 40 C C-dh Bundeswehr Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 12349 1956 R 40 C C-dh Fagersta Bruks Foto(s) vorhanden      
Jung 12350 1956 R 40 C C-dh Hafen Hamm 2 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 12836 1956 R 40 C C-dh StEK D III Foto(s) vorhanden      
Jung 12837 1956 R 40 C C-dh BCU Foto(s) vorhanden      
Jung 12838 1956 R 40 C C-dh StEK D IV Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Jung 12839 1956 R 40 C C-dh BOE 275 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Jung 12840 1956 R 40 C C-dh StEK D V Foto(s) vorhanden