erweiterte Suche
  Suche  
Home | Militärdiesel | Deutschland | WR 360 C12
WR 360 C12 (Vorserie)
Nach der Vorstellung der Baumusterlokomotiven wurde eine 10 Stück umfassende Vorserie beschafft.

Die Maschinen entsprachen bis auf Details dem dreiachsigen Baumustertyp HR 360 C12. Da sich neben dem Heer jetzt aber auch Luftwaffe und Marine für diesen Typ interessierten, wurde die Bezeichnung in WR 360 C12 geändert.

Folgende Unterschiede gibt es zur späteren "Einheitslok" WR 360 C14:

  • Kein Stufengetriebe; deshalb nur eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
  • Um 350 mm kürzerer Achsstand und Gesamtlänge
  • Gesamtgewicht 36 t; Achslast entsprechend 12 Tonnen

Aus diesem Typ entwickelte die BMAG für Industriekunden eine vereinfachte Maschine (u. a. keine Doppeltraktionsfähigkeit), die nach dem Schema der BMAG als LDF 300 bezeichnet wurde.


Lieferliste
BMAG 10722 1938 WR 360 C12 C-dh OKH 10722 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
BMAG 10752 1938 WR 360 C12 C-dh OKH 36107 Foto(s) vorhanden Beheimatungsdaten vorhanden   Fahrzeug wurde verschrottet
BMAG 10795 1938 WR 360 C12 C-dh OKH 36108       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 20912 1938 WR 360 C12 C-dh OKH Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 20914 1938 WR 360 C12 C-dh RLM 36107       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 20917 1938 WR 360 C12 C-dh OKH Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet